Reflektorische Atemtherapie (RAT)

Die Reflektorische Atemtherapie (RAT) ist eine Behandlungsmethode mit der die Zwerchfellspannung durch gezielte Reizsetzung beeinflusst wird. Dies führt zu einer Regulierung der Atmung, was wiederum Einfluss auf unterschiedliche Funktionen des Körpers nimmt.

Entwickelt wurde das ganzheitliche Konzept vor ungefähr 50 Jahren von Dr. Schmitt. Lieselotte Brüne konzeptzierte Dr. Schmidts Atemheilkunst zu Griffabfolgen und Lagerungspositionen die bis heute so durchgeführt werden.

Zu Beginn erfolgt ein Sichtbefund mit Anamnese, um die Verklebungen und Störbereiche der Atmung auszumachen. Danach folgt die Behandlungsvorbereitung mittels heißer Tücher.

Schmidt und Brüne legten großen Wert auf eine bewegliche und freie Wirbelsäule. Die Mobilität aller gelenkigen Verbindungen ist wichtig, um die Atembewegung völlig fließen zu lassen.

Mit gezielten Griffen, die auf die Situation und das individuelle Atemverhalten des Patienten angepasst sind, werden die Spannungen der Muskulatur neu angeregt. Danach beobachtet der Therapeut die Reaktion des Patienten und gibt diesem Zeit und Raum zur Verarbeitung. Anhand dieser Beobachtung wird der nächste Griff sorgfältig ausgewählt und immer wieder die Intensität der Behandlung angepasst.

Ziel der Behandlung ist die Atemregulierung und Atemerweiterung des Patienten. Dieses Ziel kann durch einfache Übungen vom Patienten aufrecht gehalten werden.

Da Atem gleich Leben ist, kann die reflektorische Atemtherapie sowohl auf das Herz- Kreislauf-System wirken, als auch auf den gesamten Körperstoffwechsel und Säure- Basen-Haushalt. Das vegetative Nervensystem wird positiv beeinflusst und der generelle Muskeltonus harmonisiert. Körper und Geist können entspannen.

Durch dieses große Wirkungsspektrum ist das Anwendungsgebiet der RAT breit gefächert.

Bereiche in denen RAT angewendet werden kann:

  • Atemwegserkrankungen

  • Beschwerden des Bewegungsapparates

  • Neurologische Erkrankungen

  • Onkologie

  • Schmerztherapie

  • Psychische Anspannung

  • Zur allgemeinen Entspannung

Weitere Leistungen

Krankengymnastik /
Physiotherapie
(KG)

Physiotherapie (oder auch Krankengymnastik) ist eine Therapieform, die das Ziel hat, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu erhalten oder wiederherzustellen.

Mehr erfahren

Manuelle Therapie
nach dem Maitland-Konzept
(MT)

Das Maitland-Konzept gehört zur Manuellen Therapie, einer speziellen Form der Physiotherapie.

Mehr erfahren

Krankengymnastik
am Gerät (KGG)

Die Krankengymnastik am Gerät ist eine Krankengymnastik an Seilzug- und/oder Sequenztrainingsgeräten unter Berücksichtigung der Trainingslehre.

Mehr erfahren

Neurologische
Krankengymnastik (KG-ZNS)

Das Bobath-Konzept ist ein problemlösungsorientiertes Befund- und Behandlungskonzept.

Mehr erfahren

Therapie
nach Brunkow
(KG-ZNS)

Die Krankengymnastin Roswitha Brunkow entwickelte eine Bewegungstherapie, mit der es möglich ist, Muskelungleichgewichte mittels isometrischer Muskelspannungen auszugleichen

Mehr erfahren

Physiotherapie
mit osteopathischen Techniken

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte per E-Mail oder Telefon an uns.

Mehr erfahren

Manuelle
Lymphdrainage
(MLD)

Die Wirkungsweise der manuellen Lymphdrainage ist breit gefächert. So dient sie hauptsächlich als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine). 

Mehr erfahren

Massage
(MA)

Mit Massage versuchen wir die Strukturen des Bewegungsapparates in ihrer Leistungsfähigkeit zu verbessern. 

Mehr erfahren

Kinesiotaping
(Selbstzahler)

Kinesiotaping ist eine spezielle Taping-Methode aus Japan. Sie wurde vom Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase entwickelt und wird seit ca. 30 Jahren mit großem Erfolg angewendet. 

Mehr erfahren

Thermische
Maßnahmen

Kälte und Wärme sind unsere ursprünglichen Behandlungsmethoden. Diese Maßnahmen beeinflussen die mechanischen Eigenschaften der Gewebe, den Muskeltonus und die Schmerzwahrnehmung. 

Mehr erfahren

Elektro-Therapie

Als Elektrotherapie bezeichnet man die medizinische Anwendung des elektrischen Stroms mit speziellen Elektrotherapiegeräten.

Mehr erfahren

Schlingentisch-
Traktions-
behandlung

Der Schlingentisch ist ein Therapiehilfsmittel, welches dem Therapeuten ermöglicht, Behandlungen unter teilweiser Wegnahme des Eigengewichtes des Patienten bzw. einzelner betroffener Körperabschnitte durchzuführen.

Mehr erfahren

Ambulantes Rehaprogramm
(Privatpatienten & Selbstzahler)

Sie erhalten ein individuelles und mit Ihrem Operateur abgestimmtes Rehaprogramm. 

Mehr erfahren

Selbstzahler- angebot

Unsere Therapieangebot können Sie auch als Selbstzahler nutzen. Sie benötigen lediglich ein Privatrezept mit Diagnose von Ihrem behandelnden Arzt und wir erstellen einen physiotherapeutischen Befund, erarbeiten mit Ihnen gemeinsam die kurz- und langfristigen Therapieziele und erstellen für Sie einen umfangreichen Behandlungsplan aus unserem Therapieangebot. Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Mehr erfahren


Aus Physio Wallau
wird Vitova Physio

Aus Physio Wallau
wird Vitova Physio

In Zukunft finden Sie alle Informationen rund um unser Studio auf unserer neuen Website.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen